Books I’ve read

Gelesene Bücher 2017:

Januar:

Girl online on Tour (416 Seiten)

Elfenbann (416 Seiten)

Alice im Wunderland (128 Seiten)

Mondprinzessin (256 Seiten)

Februar:

Elfenglanz (352 Seiten)

Das Lied von Feuer und Eis – Die Herren von Winterfell (576 Seiten)

Frigid (336 Seiten)

Arya und Finn (380 Seiten)

März:

Royal – Ein Leben aus Glas (235 Seiten)

Royal – Ein Königreich aus Seide (224 Seiten)

Royal – Ein Schloss aus Alabaster (249 Seiten)

Royal – Eine Krone aus Stahl (253 Seiten)

Royal – Eine Hochzeit aus Brokat (318 Seiten)

Die Magie der Namen (368 Seiten)

April:

Elena – Ihr größter Sieg (304 Seiten)

Der Rat der Neun (608 Seiten)

Mai:

Theo Boone und der große Betrug (256 Seiten)

Alice im Zombieland (411 Seiten)

Paper Princess (384 Seiten)

Paper Prince (368 Seiten)

Die Ungehörigkeit des Glücks (480 Seiten)

Juni:

Das Traumparadoxon (216 Seiten)

Das kalte Blut

(314 Seiten)

Boy 7 (Seiten: 288)

Juli:

Fangirl (480 Seiten)

Eryleion (604 Seiten)

August:

Marthas Widerstand (447 Seiten)

Touched1 (416 Seiten)

Touched 2 (416 Seiten)

Touched 3

Bauch über Kopf (216 Seiten)

Top Secret1 (380 Seiten)

Don’t you cry (384 Seiten)

September:

Book of Lies (400 Seiten)

Beautiful Liars (512 Seiten)

Oktober:

The Chosen One (284 Seiten)

Splitterlicht (320 Seiten)

The Graveyard Book (336 Seiten)

Zimt und weg (320 Seiten)

November:

Zimt und zurück (368 Seiten)

Gehen, um zu bleiben (288 Seiten)

Dezember:

Im Land der Kangaroos (200 Seiten)

The Graveyard Book (336 Seiten)

Oblivion (384 Seiten)

Erwachen des Lichts (432 Seiten)