Rezension Elfenbann

Hallo ihr Lieben!

Heute geht es mal wieder um ein Buch aus dem Bereich Fantasy!

1483344500629bb

Ein Mädchen zwischen zwei Jungen – eine Liebe zwischen den Welten …

Laurel ist mehr als überrascht, als am ersten Tag des neuen Schuljahrs kein anderer als ihr Elfenfreund Tamani auftaucht – und zwar mit dem Auftrag, Laurel zu beschützen! Es dauert nicht lange, da merkt Laurel, wie all ihre verschütteten Gefühle für Tamani wieder aufleben und ihr innerer Konflikt – liebt sie den Menschen David oder den Elf Tamani? – erneut aufbricht. Damit nicht genug: Beunruhigt ist sie auch durch ihre mysteriöse neue Mitschülerin Yuki. Trotz aller Gefühlsverwirrungen gelingt es Laurel, die Fremde zu entlarven. Ihre wichtigste Entscheidung hat sie aber immer noch nicht getroffen …

(cbj Verlag)

 

1483344548906b

Nachdem ich schon die ersten zwei Teile der Elfen-Reihe gelesen hatte, enttäuschte mich Elfenbann vorerst. Anfangs ist das Buch sehr „lasch“ geschrieben und enthält wenige spannende Stellen. Außerdem gibt es gehäuft Szenen, in denen solch lange Schachtelsätze vorkommen, dass ich sie drei Mal las, um sie zu verstehen.

In dem letzten Viertel des Buches, konnte Aprilynne Pike mich wieder in ihren Bann ziehen, die Szenen blühten aus, wurden spannender und es wurde nicht mehr so viel „Unnötiges“ geschildert.

Ich bin weiterhin von der Struktur, die Pike in ihre Charaktere bringt, begeistert. Laurel wächst mit ihren Aufgaben und wird Buch für Buch erwachsener, behält aber trotzdem ihre Charaktermuster. Schon in den ersten zwei Bänden merkte ich, dass Laurel eher ein unentschlossener Mensch ist. Doch diesmal ging mir ihre Unentschlossenheit teilweise regelrecht auf die Nerven. Kapitel für Kapitel wird beschrieben, dass sie sich unsicher ist, ob sie die richtige Entscheidung getroffen hat,…

Mir gefällt die Idee, Tamani in die Menschenwelt zu holen, doch so kommt es leider auch oft vor, dass ein Kapitel aus seiner und eins aus Laurels Sicht geschrieben ist. Das ist eigentlich ein Konzept, was mir nicht zusagt, doch ich muss sagen, dass Pike dies sehr gut umsetzte. 🙂

Wie ihr wahrscheinlich schon gemerkt habt, sagte mir Elfenbann nicht ganz so zu. Deshalb vergebe ich nur eine

1483344688909bb

Habt noch einen schönen Tag!

1483344772226bb

Ein Gedanke zu “Rezension Elfenbann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s